Schlagwort-Archive: Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina von Martin Schäuble

„Im Nahen Osten gilt: kein Angriff ohne Gegenangriff, kein Gegenangriff ohne Revanche, keine Revanche ohne Racheaktion.“

Martin Schäuble erzählt in seiner Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina von Krieg und Vertreibung, Armeedienst und Selbstmordattentätern, Siedlungsbau und Kibbuz, Hamas und Fatah, Kino und Theater, Westjordanland und Gazastreifen, Homosexualität und Zwangsehe, Falafel und Schweinefleisch, Wasserpfeife und Joint, Schabbat und Ramadan, halal und haram, Arrak und Wein, Tel Aviv und Ramallah, Mauer und Museum, Negev und Beduinen, Drusen und Samariter, Rotes Meer und Totes Meer, Klagemauer und Felsendom, Ölberg und Damaskustor, Befindlichkeiten und Tacheles, Fusha und Ammiya, Katjuscharaketen und Warnsystem, Holocaust und Yad Vashem, Friedensgesprächen und Wasserverteilung. Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina von Martin Schäuble weiterlesen

Gebrauchsanweisung für Berlin von Jakob Hein

„Ein echter Berliner würde sich doch niemals dazu herablassen, einem anderen etwas über Berlin zu erzählen. Wozu auch?“

Jakob Hein erzählt in seiner Gebrauchsanweisung für Berlin von der Geschichte der Stadt, von der Teilung in Ost- und West-Berlin, von den verschiedenen Bezirken und vom U-Bahn-Netz, von Kunst und Kultur, vom Speckgürtel und vom Wohnungsmarkt, von Speisen und Getränken, von Kleingartenkolonien und von der Sprache. Gebrauchsanweisung für Berlin von Jakob Hein weiterlesen