Gebrauchsanweisung für Tokio und Japan von Andreas Neuenkirchen

„Japan ist im Wandel. Ein Satz, so beliebig, dass man ihn am liebsten gleich wieder streichen möchte. Nichtsdestotrotz kann man kaum bestreiten, dass seine Kernaussage in mehr als einer Hinsicht stimmt. Die Gesellschaft transformiert sich ebenso schnell wie die Szenerie.“ (Seite 7)

Andreas Neuenkirchen erzählt in seiner Gebrauchsanweisung für Tokio und Japan von Tradition und Moderne, Begrüßung und Verbeugung, omiyage und ryokan, Toiletten und Drogen, Tojinbo-Klippen und Kirschblüte, Darts und Go, Schlürfen und Naseputzen, Kitsch und Kawaiiismus, Ramen und Sushi, Natto und Fugu, Tee und Shochu, Cosplay und Themenparks, Feiertagen und Geburtstagen, Sumō und Olympia, Gaijin und Langnasen, Grippe und Masken, Shintōismus und Zen-Buddhismus, Walfang und Tennō, Yakuza und Polizei, Erdbeben und Tsunami, Sternzeichen und Blutgruppe, Lolitas und Geishas, Katakana und Kanji.

Ich habe von Neuenkirchen bereits Kawaii Mania und Happy Tokio gelesen, und ich habe mich gefreut, dass die Gebrauchsanweisung für Tokio und Japan nicht einfach nur eine Wiederholung der gleichen Themen ist, sondern dass Neuenkirchen hier ein Buch präsentiert, dass wirklich Neues bietet.

Dabei empfand ich das Buch nicht nur als sehr lehrreich, sondern auch als unterhaltsam geschrieben und stellenweise richtig lustig. Mir passiert es nicht allzu oft, dass ich beim Lesen lache, aber hier habe ich häufig geschmunzelt und bisweilen tatsächlich auch auflachen müssen.

Neuenkirchen erzählt auf sehr spritzige Art, so dass sich das Buch sehr flott liest und die Lektüre richtigen Spaß macht. Hier findet man außerdem Informationen, die man nicht schon x-mal irgendwo gelesen hat, sondern man lernt Japan durch jemanden kennen, der das Land und die Leute gut kennt und dadurch tolle Anekdoten zum Besten geben kann und von Details berichtet, die einen oft verblüffen und einem Japan und die Japaner näher bringen.

Die Gebrauchsanweisung für Tokio und Japan ist das perfekte Buch für Japan-Fans und für Japan-Neulinge. Tolle Gebrauchsanweisung!

Andreas Neuenkirchen: Gebrauchsanweisung für Tokio und Japan. Piper, 2020, 240 Seiten; 15 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.