Belletristik, Reisebücher und Sachbücher aus und über Spanien

In diesem Post liste ich Belletristik, Sachbücher und Reiseberichte aus und über Spanien auf.

Meine Liste ist alles andere als vollständig. Ich würde mich sehr über Ergänzungen und Empfehlungen in den Kommentaren freuen.

In Klammern habe ich diejenigen Bücher gesetzt, die mir nicht so gut gefallen haben, die ich persönlich also nicht empfehlen kann. Mit einem Sternchen versehen habe ich Bücher, die ich selbst noch nicht gelesen, zu denen ich mir somit noch keine eigene Meinung gebildet habe.

BELLETRISTIK
Langsame Jahre von Fernando Aramburu
Patria von Fernando Aramburu
Wie ein Stein im Geröll von Maria Barbal
Das Schweigen des Sammlers von Jaume Cabré
Die Stimmen des Flusses von Jaume Cabré
Eine bessere Zeit von Jaume Cabré
Senyoria von Jaume Cabré
*Pascual Duartes Familie von Camilo José Cela
Don Quixote von Miguel de Cervantes und Rob Davis (Graphic Novel)
Die Stille des Todes von Eva García Sáenz (erscheint Ende Juni 2019)
*Der blinde Reiter von Juan Goytisolo
Kleine Helden von Almudena Grandes
Die toten Gassen von Barcelona von Stefanie Kremser
*Die Gedichte von Federico García Lorca
*Die Stücke von Federico García Lorca
Das Ritual des Wassers von Eva García Sáenz
Die Stille des Todes von Eva García Sáenz
Berta Isla von Javier Marías
Der Gefühlsmensch von Javier Marías
Die sterblich Verliebten von Javier Marías
Keine Liebe mehr von Javier Marías
Mein Herz so weiß von Javier Marías
Morgen in der Schlacht denk an mich von Javier Marías
So fängt das Schlimme an von Javier Marías
*Stimmen in der Schlucht von Juan Marsé
*Die Stadt der Wunder von Eduardo Mendoza i Garriga
*Die Nacht der Erinnerungen von Antonio Munoz Molina
*Die Augen eines Mörders von Antonio Munoz Molina
*Das Los, das man zieht von Arturo Pérez-Reverte
*Der Preis, den man zahlt von Arturo Pérez-Reverte
*Der Tod, den man stirbt von Arturo Pérez-Reverte
Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón
Nacht in Caracas von Karina Sainz Borgo
(Der Untergang Barcelonas von Albert Sánchez Piñol)
Im Rausch der Stille von Albert Sánchez Piñol
*Die Geister schweigen von Care Santos
*Was für ein schöner Sonntag! von Jorge Semprún
*Der Marquis schreibt einen unerhörten Brief von Javier Tomeo Estallo
*Carvalho und die tätowierte Leiche von Manuel Vázquez Montalbán

SACHBÜCHER UND REISEBERICHTE
Ein Jahr in Barcelona. Auswandern auf Zeit von Barbara Baumgartner
Mein letzter Seufzer von Luis Buñuel
*Gebrauchsanweisung für Katalonien von Michael Ebmeyer
Fettnäpfchenführer Spanien. Wie man den Stier bei den Hörnern packt von Lisa Graf-Riemann
Ein Jahr in Madrid. Reise in den Alltag von Anne Grüttner
*Gebrauchsanweisung für Andalusien von Paul Ingendaay
*Gebrauchsanweisung für Spanien von Paul Ingendaay
*Gebrauchsanweisung für Barcelona von Merten Worthmann

Dieser Post ist Teil des Spanien-Monatsthemas im Mai 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.