Schlagwort-Archive: Australien

Gebrauchsanweisung für Australien von Joscha Remus

„No worries, mate.“

Joscha Remus erzählt in seiner Gebrauchsanweisung für Australien von verschiedensten Facetten des roten Kontinents: von Känguruhs und Koalas, von der Erstbesiedlung und der Ankunft der Europäer, von Kunst und Kultur, von Musik und Literatur, von Sydney und Melbourne, vom Outback und von Tasmanien, von Stromatolithen und Gnomesville, von Glücksspiel und Barbecues, von Canberra und Perth, von Buschfeuer und Gewitter, vom Uluru und von Salties, vom Leben, der Mythologie, der Sprache und der Kultur der Ureinwohner sowie von den Verbrechen der Europäer. Gebrauchsanweisung für Australien von Joscha Remus weiterlesen

Weite Welt von Tim Winton

„Geschehenes ist nie vorbei“

Weite Welt beinhaltet 17 Geschichten, die sich um Protagonisten in der Kleinstadt Angulus in Westaustralien drehen. Dabei lässt der Autor seine Charaktere mehrmals in verschiedenen Geschichten auftreten und verwebt seine Geschichten so zu einer romanhaften Lektüre über das Leben, Hoffen und Scheitern an der australischen Westküste. Weite Welt von Tim Winton weiterlesen

Das Licht zwischen den Meeren von M.L. Stedman

„Sie bezahlt für jede Minute unseres Glücks.“

1926 auf der Insel Janus Rock vor der Westküste Australiens: Isabel, die Frau des Leuchtturmwärters Tom, wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind, doch sie hat bereits drei Fehlgeburten erlitten. Eines Tages sieht sie ihre große Chance: Ein Boot wurde am Ufer der Insel angeschwemmt, im Boot befinden sich ein toter Mann und ein kleines Baby. Tom will den Vorfall direkt melden, doch Isabel bittet ihn darum, damit zu warten. Sie kümmert sich um das kleine Mädchen, das sie Lucy nennt und das sie schließlich nicht mehr hergeben möchte. Tom fügt sich ihrem Willen, doch Jahre später holt die Geschichte die drei wieder ein. Das Licht zwischen den Meeren von M.L. Stedman weiterlesen

Das Australien-Lesebuch von Barbara Barkhausen

„[…] so ganz anders […], als alles, was man aus Europa kennt“

Barbara Barkhausen hat in ihrem Australien-Lesebuch jede Menge Wissenswertes über den fünften Kontinent zusammengetragen, erzählt von Flora und Fauna, Naturschätzen und Architektur, von der ersten und der zweiten Besiedlung, Politik und Gesellschaft, Wirtschaft, Lebensart, Kultur, Städten und Regionen. Im Anhang findet man zudem eine kleine Einführung in den Aussie Slang, Australian Aboriginal English und Kriol sowie Adressen und Websites und Informationen zu Festivals, Zoos, Unterkünften etc. Das Australien-Lesebuch von Barbara Barkhausen weiterlesen

Eiskaltes Bier und Krokodile von Roff Smith

„Dreißig Meilen hatte ich also bis hierher geschafft, weitere 9970 lagen noch vor mir.“

Der Amerikaner Roff Smith lebt bereits seit 15 Jahren in Australien, doch er fühlt sich dort dennoch nicht heimisch. Als ihm klar wird, wie wenig er über seine Wahlheimat weiß, entschließt er sich, gegen den Uhrzeigersinn einmal um den australischen Kontinent zu radeln. Eiskaltes Bier und Krokodile von Roff Smith weiterlesen

Nur eine Ohrfeige von Christos Tsiolkas

Sommer in Melbourne: Hector und seine Frau Aisha veranstalten ein Barbecue mit ihren Freunden und ihren Familienangehörigen. Der dreijährige Hugo, Sohn von einem befreundeten Paar, nervt alle Anwesenden und wird schließlich von Hectors Cousin Harry geschlagen. Die Eltern von Hugo schalten daraufhin Polizei und Gericht ein. Die Ohrfeige sorgt für kontroverse Diskussionen im Umfeld und entzweit Familien und Freunde. Nur eine Ohrfeige von Christos Tsiolkas weiterlesen

Gefährliches Australien von Barbara Barkhausen

Barbara Barkhausen stellt in Gefährliches Australien die bekanntesten und (ihrer Meinung nach) interessanten Tiere Australiens vor, indem sie Informationen zum Tier, zu seinem Lebensraum, zu seiner Verbreitung und zu seiner Gefährlichkeit bietet. Ergänzt werden die Schilderungen durch Ratschläge, wie man sich schützen kann und was man im Notfall tun sollte. Gefährliches Australien von Barbara Barkhausen weiterlesen

Ein Jahr in Australien von Julica Jungehülsing

„Australische Leichtigkeit trifft schwermütige Europäer.“

Julica Jungehülsing ist beruflich in Sydney und beschließt: „Hier will ich wohnen!“. Sie wagt den großen Schritt und sucht nach einer Wohnung in Bondi Beach. Das Ganze gestaltet sich schwierig, ist aber letztendlich erfolgreich: Sie findet eine schöne Wohnung in der Nähe des berühmten Strandes, arbeitet, surft, genießt Sonne und Meer, lebt sich immer mehr in den australischen Alltag ein. In Ein Jahr in Australien erzählt die Autorin von der australischen Mentalität, vom Leben auf der Südhalbkugel, von Sydney und vom Rest Australiens. Ein Jahr in Australien von Julica Jungehülsing weiterlesen

Broken Hill von Nicholas Shakespeare

„Der Zug war die einzige Möglichkeit hier rauszukommen. Entweder das, oder man tauchte hinab in die Erde.“

Broken Hill in New South Wales: Der Erste Weltkrieg, der im weit entfernten Europa tobt, hat auch Auswirkungen auf den abgelegenen Ort an der Grenze zum Outback. Broken Hill, berühmt für seine Blei- und Zinkminen, hat vor dem Krieg intensiven Handel mit Deutschland getrieben, doch durch den Krieg ist Broken Hills wichtigster Handelspartner weggebrochen. Broken Hill von Nicholas Shakespeare weiterlesen