Belletristik, Sachbücher und Reiseliteratur aus und über Palästina und Israel

In diesem Post liste ich Belletristik, Sachbücher und Reiseliteratur aus und über Palästina und Israel auf.

Ich erwähne hier vor allem diejenigen Bücher, die ich selbst gelesen habe und sehr empfehlen kann bzw. solche, die ich gerne noch lesen möchte. Meine Liste ist selbstverständlich nicht vollständig. Ich würde mich sehr über Ergänzungen und Empfehlungen in den Kommentaren freuen.

In Klammern habe ich diejenigen Bücher gesetzt, die mir nicht so gut gefallen haben, die ich persönlich also nicht empfehlen kann. Mit einem Sternchen versehen habe ich Bücher, die ich selbst noch nicht gelesen, zu denen ich mir somit noch keine eigene Meinung gebildet habe.

BELLETRISTIK

SACHBÜCHER, REISELITERATUR

(Auf dem Jerusalemweg von Johannes Aschauer)
Zwei Völker – zwei Staaten. Gespräch über Israel und Palästina von Uri Avnery
Palästina als Metapher. Gespräche über Literatur und Politik von Mahmoud Darwisch
Insel ohne Wasser, Vogel ohne Flügel von Agnes Fazekas
Tel Aviv – Berlin von Fredy Gareis
*Palästina. Träume zwischen den Fronten von Randa Ghazy
Schnellkurs Judentum von Monika Grübel
Rabin – ein politischer Mord. Nationalismus und rechte Gewalt in Israel von Amnon Kapeliuk
*Heilige Erde, unheiliges Land von Hans-Joachim Löwer
Dumont Bildatlas Israel & Palästina von Michael Rauch
Lonely Planet Israel & Palästina von Daniel Robinson
Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina von Martin Schäuble
Die Palästinenser von Georg Stein
Auf Jesu Spuren von Nils Straatmann
Oliven und Asche von Ayelet Waldman und Michael Chabon
(Ein Jahr in Tel Aviv von Christiane Wirtz)

Dieser Post gehört zum Thema Palästina und Israel im Juni 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.