Schlagwort-Archive: Palästina

Palästina von Joe Sacco

„Was bleibt uns anderes übrig, als weiter zu kämpfen?“

Der Leser begleitet Joe Sacco auf seiner Reise durch die besetzten Gebiete und erfährt so vom Alltag der Palästinenser, die unter der Besatzung leben, entrechtet, macht- und hilflos im eigenen Land sind, deren Leben von Gewalt und Ungerechtigkeit geprägt ist. Sacco erzählt von zerstörten Häusern und abgesägten Olivenbäumen, von Vertreibung und Rechtlosigkeit, von Inhaftierung und Folter sowie vom täglichen Kampf ums Überleben. Palästina von Joe Sacco weiterlesen

Die Schönheitskönigin von Jerusalem von Sarit Yishai-Levi

„ich möchte etwas von unserer Familie wissen und von den Männern, die ihre Frauen nicht so liebten wie die Frauen sie“

Seit sich der Urgroßvater Rafael unsterblich in eine Aschkenasin verliebt hat, liegt ein Fluch auf der sephardischen Familie Ermoza: Die geschlossenen Ehen sind unglücklich, die Ehemänner haben ihr Herz an eine andere Frau statt an ihre Ehefrau verloren.

Sarit Yishai-Levi erzählt in Die Schönheitskönigin von Jerusalem von Rafael und seiner Ehefrau Merkada, ihrem Sohn Gabriel und seiner Frau Rosa, deren Tochter Luna und ihrem Mann David sowie deren Tochter Gabriela. Anhand dieser vier Generationen entwirft sie ein detailliertes Bild der sephardischen Familie Ermoza, berichtet von Liebe und ihrem Fehlen, von der Ehe und ihrem Versagen, von Sehnsucht und dem Stillen von Verlangen. Die Schönheitskönigin von Jerusalem von Sarit Yishai-Levi weiterlesen

Insel ohne Wasser, Vogel ohne Flügel von Agnes Fazekas

„aber der Traum von der Unabhängigkeit liegt immer noch am Boden wie ein Vogel mit gebrochenen Flügeln“

Vor zwei Jahren ist Agnes Fazekas nach Tel Aviv gezogen. Nun möchte sie die andere Seite kennenlernen und macht sich auf eine Reise durch das Westjordanland.

In Insel ohne Wasser, Vogel ohne Flügel erzählt sie von Kolonialherrenstraße und Jom HaShoah, Bergdörfern und israelischen Siedlungen, Palästinensischer Autonomiebehörde und Kefije, Ausgrenzung und Angst, Couchsurfing und Hitchhiking, Witzen und Tränengas, Bethlehem und Ramallah, Nablus und Knafeh, Hidschab und Hamam, dem großen und dem kleinen Dschihad, Flüchtlingslagern und Samaritanern, Sukkot und Pessach, Jenin und Selbstmordattentätern, Klettern und Olivenbäumen, Jericho und Hebron. Insel ohne Wasser, Vogel ohne Flügel von Agnes Fazekas weiterlesen

Palästina und Israel im Juni 2017

Im Juni 2017 jährt sich der Sechstagekrieg/Junikrieg zum 50. Mal. Er wurde vom 5. bis zum 10. Juni 1967 zwischen Israel und den arabischen Staaten Ägypten, Jordanien und Syrien geführt und sorgte dafür, dass Israel große Gebiete unter seine Kontrolle bringen konnte: die Sinai-Halbinsel, den Gazastreifen und das Westjordanland mit der Jerusalmerer Altstadt sowie die Golanhöhen. Palästina und Israel im Juni 2017 weiterlesen