Archiv der Kategorie: Tschechien und Slowakei

Tschechenkrieg von Jan Novák und Jaromír 99

>>‚Die Suche nach der Widerstandsgruppe wuchs sich zu einer massiven militärischen Operation aus, an der auch sowjetische Einheiten mitwirkten. Die deutschen Beteiligten nannten die Großfahndung Uckro ‚Tschechenkrieg‘.<< (Seite 179)

Ich bin in der Nähe der deutsch-tschechischen Grenze aufgewachsen, aber ich weiß erschreckend wenig über Tschechien, seine Geschichte und seine Politik, was sicherlich zum Teil darin begründet liegt, dass in der DDR nur bestimmte Informationen unter die Leute gebracht und viele Ereignisse, Geschehnisse und Entwicklungen verschwiegen wurden. Mit dem Tschechenkrieg hatte ich mich bislang nicht beschäftigt, wusste nicht einmal, worum es sich bei dem Begriff handelt.

Die Graphic Novel versetzt den Leser in die 1950er Jahre, als die Brüder Josef und Ctirad Mašín gegen das kommunistische Regime in der Tschechoslowakei kämpfen und beschließen, das Land zu verlassen. Tschechenkrieg von Jan Novák und Jaromír 99 weiterlesen

Monatsthema „Tschechien und Slowakei“ im Juli 2019

Karlův most, Praha (Quelle: Wikipedia, Urheber: Chosovi)

Tschechien war das diesjährige Gastland der Leipziger Buchmesse, und als ich durch die Hallen der Messe gelaufen bin, habe ich darüber nachgedacht, dass ich kaum etwas über Tschechien weiß und kaum etwas über das Land und von tschechischen Autoren gelesen habe, obwohl ich grenznah aufgewachsen bin. Monatsthema „Tschechien und Slowakei“ im Juli 2019 weiterlesen