Belletristik, Sachbücher und Bildbände über Fotografie

In diesem Post liste ich Belletristik, Sachbücher und Bildbände über Fotografie auf.

Meine Liste ist diesmal extrem subjektiv und lückenhaft, und es fehlen natürlich sehr viele Bücher. Ich habe mich für eine kleine Auswahl entschieden, die einen breiten Überblick über und einen kleinen Einblick in verschiedene Facetten von Fotografie bietet.

Mit einem Sternchen versehen habe ich Bücher, die ich selbst noch nicht gelesen, zu denen ich mir somit noch keine eigene Meinung gebildet habe.

BELLETRISTIK
*Die Fotografin. Die vielen Leben der Amory Clay von William Boyd
Agfa Leverkusen von Boris Hillen
*Die Zeit des Lichts von Whitney Scharer
*Ab heute heiße ich Margo von Cora Stephan
Das schreckliche Zebra. Fotos und ihre Geschichten von Klaus Cäsar Zehrer

SACHBÜCHER UND BILDBÄNDE
Neue Weltbilder. Atemberaubende Ansichten unserer Erde von AirPano
Die Welt von gestern in Farbe von Marina Amaral und Dan Jones
*Moments of History von Margaret Bourke-White
Die geheimnisvolle Sprache der Farben von Joann und Arielle Eckstut
Menschenaffen wie wir. Porträts einer Verwandtschaft von Jutta Hof und Volker Sommer
Syrien. Ein Land ohne Krieg von Lutz Jäkel und Lamya Kaddor
*Krieg. Mit den Alliierten in Europa 1944-1945. Reportagen und Fotos von Lee Miller
Unsere einzigartige Insektenwelt. Von Verwandlungskünstlern und beschwingten Fliegern von Josef H. Reichholf und Heinz Schmidbauer
Photo Ark Wunder. Die einzigartige Vielfalt des Tierreichs von Joel Sartore

Dieser Post ist Teil des Fotografie-Monatsthemas im Februar 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert