Verwobenes Leben. Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen von Merlin Sheldrake

„Von den Wurzeln verzweigte sich ein Pilz-Netzwerk im Boden und um die Wurzeln benachbarter Bäume. Ohne dieses Netz aus Pilzen könnte mein Baum nicht existieren. Und ohne ähnliche Netze aus Pilzen könnte keine Pflanze irgendwo existieren. Alles Leben an Land, auch mein eigenes, ist auf solche Netzwerke angewiesen.“ (Seite 10)

Merlin Sheldrake erzählt in ‚Verwobenes Leben‘ von Mykorrhiza und Wood Wide Web, Hyphen und Sporen, Zunderschwamm und Arznei, Mykoremediation und Mykofiltration, Mykofabrikation und Pilzmelanine, Amöben und Mikroben, LSD und Psilocybin, Trüffeln und Matsutake, Mycel und Schwärmen, Vermeidungsreaktion und Corollary Discharge, Flechten und Astrobiologie, Zombie-Pilze und Ameisen, Pilzleder und Hefepilze.

„Ich habe die Hoffnung, dass das Buch auch einige Ihrer Gewissheiten ins Wanken bringt, so wie Pilze die meinen ins Wanken gebracht haben.“ (Seite 42)

Sheldrake hat ein ebenso unterhaltsames wie lehrreiches Buch geschrieben, in dem man auf jeder Seite auf Dinge stößt, die einen staunen lassen, die man kaum glauben mag, weil sie so wunderlich wirken.

Ich habe schon viel über Pilze gelesen, aber hier habe ich trotzdem viel Neues erfahren. Sheldrake liefert in seinem Buch geballtes Wissen, vermittelt faszinierende Informationen und bietet spannende Einblicke in eine sonderbare Welt, die so anders als unsere sichtbare und bekannte Welt ist.

Ein schönes Extra finde ich, dass die Abbildungen im Buch ursprünglich mit der Tinte aus Schopf-Tintlingen gezeichnet wurden, was zusätzlich zur Magie und Schönheit des Buches beiträgt.

„Während Sie diese Worte lesen, verändern Pilze den Ablauf des Lebens, wie sie es schon seit über einer Milliarde Jahren tun. Sie fressen Gestein, produzieren Erde, verdauen Umweltgifte, ernähren und töten Pflanzen, überleben im Weltraum, erzeugen Visionen, produzieren Nahrung, stellen Medikamente her, manipulieren das Verhalten von Tieren und haben Einfluss auf die Zusammensetzung der Erdatmosphäre.“ (Seite 13)

Merlin Sheldrake: Verwobenes Leben. Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen. Übersetzung von Sebastian Vogel. Ullstein Verlag, 2020, 464 Seiten; 29 Euro.

Dieser Post ist Teil des Pilze-Monatsthemas im November 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.