Gebrauchsanweisung für Iran von Bita Schafi-Neya

„Iran ist authentisch, ein Land, keine Kulisse. Es gibt hier so viele verkannte, so viele unbekannte Dinge, und ich hoffe, dass sich der ein oder andere Leser, die ein oder andere Leserin auf den Weg macht, sie zu entdecken.“ (Seite 12)

Bita Schafi-Neya, deren Vater Iraner und die in Deutschland aufgewachsen ist, bereist mindestens einmal im Jahr ihre zweite Heimat Iran und erzählt in ihrer Gebrauchsanweisung für Iran von Teheran und Elburs-Gebirge, Nasen-OPs und Straßenverkehr, Skifahren und Ramadan, Sunniten und Schiiten, Dating und Partys, Unbeschwertheit und Höflichkeit, Schah und Islamischer Revolution, Mossadegh und USA, Chai und Dugh, Taarof und Miniaturmalerei, Imam-Platz in Isfahan und Safawiden, Basaren und Karawansereien, Täbris und Kandovan, Schiras und Hafis, Yalda-Nacht und Nowruz, Kaspischem Meer und Kavier, Transiranischer Eisenbahn und Carnet de Passage, Yazd und Zoroastriern, Atomanlage Natanz und Atomabkommen.

Ich habe mich schon sehr intensiv mit Iran beschäftigt, kenne viele Iraner, war aber selbst noch nie im Land.

An der Gebrauchsanweisung für Iran hat mir besonders gut gefallen, dass man hier auf viel Bekanntes trifft, wenn man sich schon mit dem Land auseinandergesetzt hat, dass man aber trotzdem viel Neues erfahren kann, da die Autorin sehr detailreich erzählt, andere Facetten des Landes beschreibt als andere Autoren und bisweilen einen anderen Blickwinkel einnimmt.

Schafi-Neyas Erzählstil ist durchweg angenehm, so dass sie dem Leser ihre vielen Informationen auf sehr unterhaltsame Weise vermittelt. Mir hat die Lektüre viel Spaß gemacht, und ich finde, das Buch eignet sich hervorragend für einen Einstieg ins Thema Iran, da die Autorin ein sehr breites Wissen zu verschiedenen Aspekten vermittelt, passt aber auch für Fortgeschrittene, die sich bereits näher mit dem Land auseinandergesetzt haben, da man hier sehr sicher auch auf neue Informationen stößt.

Ich habe schon viele Gebrauchsanweisungen von Piper gelesen, und viele haben mir sehr gut gefallen. Die Gebrauchsanweisung für Iran ist eine von jenen, die bei mir einen besonders positiven Eindruck hinterlassen haben.

Bita Schafi-Neya: Gebrauchsanweisung für Iran. Piper, 2018, 223 Seiten; 15 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.