Koralle & Co. Überlebensstrategien der Unterwasserwelt von Richard Smith

„Die meisten Menschen kennen Korallenriffe aus Naturdokumentationen, aber sofern man nicht das Glück hat, diese faszinierenden Ökosysteme selbst zu erleben, kann man ihre Komplexität nur schwer einschätzen.“ (Seite 9)

Richard Smith hat für sein Buch Koralle & Co. zusammengetragen, wie ein Korallenriff funktioniert, welche Tiere man hier findet, wie einzelne Teile des Ökosystems zusammenleben, wie es um die Zukunft der Riffe bestellt ist etc.

Ich kenne bereits ähnliche Bücher von Delius Klasing (Quallen von Lisa-Ann Gershwin sowie Octopus & Co. von Roger Hanlon, Mike Vecchione und Luise Allcock), und deshalb wusste ich schon vor dem Lesen von Koralle & Co., dass ich hier wieder ein wunderschönes und lehrreiches Buch in den Händen halten werde. Und tatsächlich handelt es sich auch bei dem Buch von Smith um ein Buch mit faszinierenden Fotografien und mit geballtem Wissen.

Die Fotografien im Buch sind durchweg gelungen, ließen mich staunen, aber auch schmunzeln, zeigen wunderschöne, aber oft auch niedliche Motive. Die Texte sind fundiert und bieten detaillierte Informationen über Riffe und Riffbewohner.

Einige der Tiere sehen regelrecht unwirklich aus, und ich empfand es als ungeheuer spannend und bereichernd, diese mir bisher eher unbekannte Welt der Korallenriffe zu entdecken.

Alles in allem bietet Koralle & Co. einen erstaunlichen Einblick in und Überblick über ein faszinierendes (und bedrohtes) Ökosystem, so dass ich das Buch für alle empfehlen kann, die sich für Meere, Korallenriffe und Meeresbewohner bzw. für Fotografie interessieren.

Richard Smith: Koralle & Co. Warum die Unterwasserwelt für unser Überleben so wichtig ist. Aus dem Englischen von Andreas Held und Manuela Held. Delius Klasing Verlag, 2020,311 Seiten; 34,90 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.