Die Entstehung des Lebens. Evolution von Fiona Munro, Ruth Symons und Katie Scott

Ich kannte die Reihe Eintritt frei! bisher nicht, habe Die Entstehung des Lebens. Evolution jedoch auf der Leipziger Buchmesse entdeckt und schon beim groben Durchblättern gewusst, dass ich dieses Buch gerne lesen möchte und dass es sich um ein Buch handelt, das ich immer wieder gerne verschenken werde.

Nun habe ich das Buch tatsächlich gelesen, und der Wunsch, diesen wunderschön illustrierten Band an die Kinder von Freunden weiterzureichen und vielen Leuten zu empfehlen, ist geblieben bzw. gewachsen.

Die Entstehung des Lebens. Evolution beinhaltet großartige Zeichnungen, die detailreich und lehrreich sind, die man aber auch einfach nur aus ästhetischen Gründen betrachten und bestaunen kann.

Neben den Zeichnungen finden sich im Buch knappe Texte, in denen die verschiedenen erdgeschichtlichen Perioden vorgestellt werden, zu denen jeweils erklärt wird, was in dieser Epoche passierte, welche Art von Leben es gab, welche Pflanzen und Tiere in dieser Zeit lebten, was die Epoche prägte und was sie besonders machte.

Die Texte sind sehr verständlich und trotz der Knappheit sehr informativ. Dadurch vermitteln sie viel Wissen, machen aber auch neugierig darauf, sich intensiver mit einer bestimmten Epoche oder mit der Entstehung des Lebens an sich und der Evolutionstheorie zu beschäftigen.

Ich möchte nach der Lektüre von Die Entstehung des Lebens. Evolution gerne die anderen Bände der Reihe lesen und bin mir sicher, dass ich sie allesamt gerne verschenke und weiterempfehle.

Fiona Munro und Ruth Symons: Die Entstehung des Lebens. Evolution. Aus der Reihe „Eintritt frei!“. Mit Illustrationen von Katie Scott. Aus dem Englischen von Ute Löwenberg, Prestel, 2019, 80 Seiten; 16 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.