Sehnsucht Italien von Andreas Pehl (Hörbuch)

„Es gibt viel zu entdecken auf dieser akustischen Reise kreuz und quer durch das Sehnsuchtsland der Deutschen!“

Das vom Bayerischen Rundfunk von 1985 bis 2015 produzierte Hörbuch Sehnsucht Italien begleitet den Leser von Norden nach Süden durch die stiefelförmige Halbinsel.

Dabei ist das Hörbuch übersichtlich nach Regionen gegliedert (CD1: Venetien & Venedig, CD2: Südtirol, Friaul, Piemont & Lombardei, CD3: Emilia-Romagna & Ligurien, CD4: Umbrien & Toskana, CD5: Latium & Rom, CD6: Campania & Neapel, CD7: Sizilien) und gibt Einblicke in sehr verschiedenartige Themen wie Ötzi, das Altersheim Casa Verdi, die Cinque Terre, den Malerkrieg zwischen Michelangelo, Leonardo da Vinci und Raffael, die Via Appia, den Risottokönig Giuseppe Verdi und die Schmalspurbahn zum Ätna. Die achte CD behandelt Personen der Geschichte wie Franz von Assisi und Giuseppe Garibaldi.

Dem Hörbuch liegen eine Italien-Karte sowie ein Booklet mit knappen, aber hilfreichen Zusammenfassungen der CD-Inhalte bei.

Die Produktion des Hörbuchs ist aufwändig und durchweg gelungen, und die Mischung aus Hintergrundgeräuschen (Musik, Stimmen etc.), Zitaten, Interviews, Reiseberichten etc. ist ebenso stimmungsvoll wie lehrreich.

Ich kenne viele der im Hörbuch erwähnten Orte und habe Italien bereits mehrfach bereist. Sehnsucht Italien hat dabei Erinnerungen an eigene Erlebnisse wachgerufen, mir Wissen über bereits besuchte oder mir noch unbekannte Orte vermittelt sowie tatsächlich Sehnsucht nach Italien geweckt, mich neugierig auf andere Regionen Italiens gemacht und mein Reisefieber entfacht.

Das Hörbuch ist durch die verschiedenen Techniken, die vielen Regionen und die heterogenen Themen sehr abwechslungsreich, aber selbstverständlich können nicht alle Themen gleich spannend für jeden sein. Durch die Vielfalt ist aber dennoch für jeden etwas dabei, und ich fand es zudem spannend, Themen zu lauschen, mit denen ich mich nie zuvor auseinandergesetzt und von denen ich teilweise noch nie gehört hatte.

Mir hat das Hörbuch durchweg gefallen, und ich wünsche mir ähnliche Produktionen für andere Länder und Regionen, z.B. Frankreich, Spanien, den Balkan oder Indien.

Andreas Pehl: Sehnsucht Italien. Eine akustische Reise von den Dolomiten bis nach Sizilien. Gelesen von Beate Himmelstoß, Wolf Euba u.a. der Hörverlag, 2017; 15,95 Euro. 

Dieser Post ist Teil des Italien-Themas im September 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.