Meeresrauschen von Marion Hahnfeldt, Elke Weiler, Stefanie Sohr, Jutta M. Ingala und Anke Schöps

„Das Meer erzählt Geschichten vom Sein, vom Leben, vom Werden.“ (Seite 13)

Europa hat vier Meere: die Ostsee, die Nordsee, den Atlantik und das Mittelmeer. Und von diesen Meeren erzählen die Autorinnen und Autoren von ‚Meeresrauschen‘, indem sie besonders schöne Orte vorstellen und von Inseln, Halbinseln, Stränden, Hansestädten, Sand, Flaschenpost, Fauna, Essen, Watt, Thalasso, Strandräubern, Polarlichtern, Algenküchem Wasserstrudeln, Klippenspringen, Fernwanderwegen, Küsten, Inselhüpfen, Fischerdörfern und Segeln berichten.

Der Leser begleitet die Autorinnen und Autoren z.B. nach Hiddensee und Danzig, Sylt und Amrum, die Lofoten und Cornwall, Sardinien und Zakynthos.

Der Bildband Meeresrauschen ist optisch eher ungewöhnlich, aber meiner Meinung nach rundum gelungen. Beinahe wirkt er wie ein privates Fotoalbum, in dem man schöne Fotos, aber auch handschriftliche Notizen findet. Auch die Texte wirken persönlich, wie Geschichten, die eine Freundin aus ihrem letzten Urlaub am Meer mitgebracht hat und nun bei einem Kaffee erzählt.

Das Ergebnis dieses kreativen und ausgefallenen Konzepts ist ein Buch, das nicht nur extrem stimmungsvoll ist, sondern auch Wissen vermittelt, das man in dieser Form nicht schon x-mal in anderen Reisebüchern gelesen hat.

Die Fotografien im Buch sind echte Sehnsuchtsfotos, die neugierig aufs Meer machen und zum Kofferpacken animieren.

Beim Anschauen hört man tatsächlich das Meer rauschen und hat das Gefühl, an einem ganz anderen Ort zu sein. Wunderbar!

Marion Hahnfeldt, Elke Weiler, Stefanie Sohr, Jutta M. Ingala und Anke Schöps: Meeresrauschen. Vom Glück, am Wasser zu sein. DuMont Reiseverlag, 2017, 272 Seiten; 26,90 Euro.

Dieser Post ist Teil des Meer-Themas im Mai 2018.

2 Gedanken zu „Meeresrauschen von Marion Hahnfeldt, Elke Weiler, Stefanie Sohr, Jutta M. Ingala und Anke Schöps“

  1. Hallo,

    monerl hat mir von Dir und Deinm Blog vorgeschwärmt, dass Ihr so viel ähnliches lest. Und da monerl und mich auch oft ähnliche Sachen interessieren, dachte ich, ich schau mal vorbei.
    Dieses Buch hier besitze ich auch und finde es ganz wunderbar.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    1. Liebe Petrissa,

      dank dir! Da freue ich mich, dass Moni so von mir schwärmt und dass du dich beschwärmen lässt. Schön, dass du vorbeigeschaut hast. „Meeresrauschen“ macht wirklich richtig Lust auf Wasser und Meer :-). Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.