Das geheime Netzwerk der Natur von Peter Wohlleben (Hörbuch)

„Die Natur ist wie ein großes Uhrwerk. Alles ist übersichtlich geordnet und greift ineinander, jedes Wesen hat seinen Platz und seine Funktion.“

In Das geheime Netzwerk der Natur erzählt der Förster Peter Wohlleben von Wölfen und Uferneugestaltung, Kranichen und spanischer Schinkenproduktion, Amerikanischen Seeforellen und Hirschpopulationen, Rehen und Photosynthese, Speichel und Salicylsäure, Vergissmeinnicht und Ameisen, Borkenkäfern und Klimawandel, Wachsmotten und Fledermäusen, Linsenfliegen und Verwesung, Windpocken und Afrikanischer Schweinepest, Zecken und Ginster, Terpenen und Klima, Sichelzellanämie und Malaria.

Ich habe schon sehr viele Bücher von Wohlleben gelesen bzw. als Hörbuch gehört (Der Wald. Eine Entdeckungsreise, Gebrauchsanweisung für den Wald, Das Seelenleben der Tiere, Das geheime Leben der Bäume, Wohllebens Waldführer), und mit Das geheime Netzwerk der Natur schafft es der Bestsellerautor erneut, zwar über sein Metier, den Wald und die Natur im Allgemeinen, zu sprechen, aber das Thema neu zu beleuchten und einen anderen Fokus als in seinen bisher veröffentlichten Büchern zu setzen.

Mich begeistert diese Fähigkeit Wohllebens, immer wieder vom Wald und der Natur zu erzählen, aber immer wieder neue Aspekte anzusprechen, so dass sich die Inhalte nicht stetig aufs Neue wiederholen, obwohl es nach dem Lesen so vieler Bücher des Autors natürlich vorkommt, dass ein bereits bekanntes Thema angeschnitten wird.

Das geheime Netzwerk der Natur lässt einen staunen, und Wohlleben schafft es, seine Faszination für den Wald, Flora und Fauna auf den Leser/Hörer zu übertragen und sein umfassendes Wissen auf sehr verständliche und spannende Weise zu teilen.

In Das geheime Netzwerk der Natur zeigt Wohlleben vor allem die Komplexität des Waldes und anderer Biotope, macht deutlich, wie verästelt das Ökosystem ist und dass kleine Eingriffe große Folgen haben können. Dabei nimmt er den Leser/Hörer mit zu einer Reise, die erstaunliche Zusammenhänge veranschaulicht und ungeahnte Einblicke in die Natur bietet.

Ich kann Wohllebens Ausführungen stundenlang lauschen, ohne dass ich abschweife oder seine Erklärungen langatmig finde, was einerseits an seinem Erzähltalent, aber sicherlich auch an der hervorragenden Lesung Peter Kaempfes liegt, der das (gekürzte) Hörbuch lebendig und fesselnd interpretiert.

Peter Wohlleben: Das geheime Netzwerk der Natur. Gekürzte Lesung mit Peter Kaempfe. der Hörverlag, 2017; 19,99 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.