SBT. Stressbewältigungstraining für psychisch kranke Menschen von Matthias Hammer

„Schwere und chronische psychische Krankheiten gehen häufig mit verringerter Dynamik und Kompetenz zur Lebens- und Stressbewältigung einher. Belastende Lebensereignisse und chronische Stressbelastungen in unterschiedlichen Lebensdomänen sind ein häufiger Anlass für Rückfälle der Krankheit, für Krisen in Beruf, Gemeinschaft und im Arbeitsverhalten, aber auch andauernde Unterforderung und Unterstimulation haben einen negativen Einfluss auf den Krankheitsverlauf.“ (Seite 9, Geleitwort von Heinz Häfner)

In einer Einführung bietet Matthias Hammer Informationen zu Grundlagen seines Stressbewältigungstrainings (SBT), definiert Zielgruppe, Zielsetzungen und Inhalte des SBT, erläutert Grundprinzipien, Methoden und Rahmenbedingungen der Durchführung und erwähnt wissenschaftliche Begleitforschung.

Den Hauptteil seines Buches nimmt ein detailliertes Trainingsmanual ein, in dem die sieben Module sowie fünf Zusatzmodule genauer vorgestellt werden:

Modul 1: Einführung
Modul 2: Stress und psychische Erkrankung
Modul 3: Entspannungstraining: Progressive Muskelentspannung
Modul 4: Krisenbewältigung
Modul 5: Problemlösetraining für alltägliche Belastungen
Modul 6: Achtsamkeit und positives Erleben
Modul 7: Gruppenabschluss und Auswertung

Zusatzmodul 1: Tauschbörse
Zusatzmodul 2: Gedanken und Stress
Zusatzmodul 3: Gesundheitsförderliches Verhalten
Zusatzmodul 4: Problemlösung am Arbeitsplatz
Zusatzmodul 5: Fähigkeiten zur selbstständigen Lebensführung verbessern

Ich habe bisher keine praktischen Erfahrungen mit dem SBT, aber da ich als Psychologin klinisch tätig sind, waren mir viele Bausteine des Trainings bereits geläufig. Ich finde jedoch, dass Hammer so detailliert erklärt und das Buch so übersichtlich aufgebaut ist, dass auch Personen mit wenig Erfahrung mit Gruppentherapien und/oder Elementen des SBT von der Lektüre profitieren und viel lernen können.

Hammer führt sehr gut ins Thema ein und zeigt im Verlauf Schritt für Schritt, wie jedes einzelne Modul im Gruppensetting realisiert werden kann. Seine Inhaltszusammenfassungen sind dabei sehr verständlich und kompakt, so dass ich das Buch auch gerne zum Nachschlagen verwenden werde und einzelne Elemente zudem unabhängig vom SBT in meinen Gruppen aufgreifen kann. Hierbei sind auch die vielen Arbeitsblätter hilfreich, die man sich mit einem Passwort auf Hammers Homepage herunterladen kann.

Hier bekommt man wirklich alles, was man für die Durchführung eines SBT benötigt, wobei Hammer zur Vertiefung dringend Trainerschulungen empfiehlt.

Matthias Hammer: SBT – Stressbewältigungstraining für psychisch kranke Menschen. Ein Handbuch zur Moderation von Gruppen. Psychiatrie Verlag, 2020, 204 Seiten; 30 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.