Off the path von Sebastian Canaves

Sebastian Canaves ist Reiseblogger und gibt in seinem Buch Off the path Tipps, was man vor, während und nach einer Reise beachten sollte.

Thematisiert werden zum Beispiel Planung, Finanzierung, Ausrüstung und Organisation vor der Abreise, Unterkunft, Krankheit, Transportmöglichkeiten, Kosten, Verdienstmöglichkeiten, Fettnäpfchen und Probleme bei der Reise sowie Ratschläge für die Rückkehr ins „normale“ Leben.

Ich reise gerne, und obwohl ich derzeit keine Backpacker- oder Weltreise plane, hat mir die Lektüre sehr viel Spaß gemacht.

Die Aufmachung und das Layout des Buches sind etwas ungewöhnlich, haben mir aber gut gefallen. Die Texte lesen sich flüssig, sind locker geschrieben und wirken wie eine Unterhaltung mit einem weitgereisten Freund, der einem Ratschläge aus erster Hand gibt. Bereits das persönliche Vorwort hat dafür gesorgt, dass ich mich auf die Lektüre gefreut habe und neugierig auf den Autor, seine Abenteuer und seine Tipps geworden bin.

Die Texte im Buch sind etwas repetitiv, wenn man das Buch (wie ich) von der ersten bis zur letzten Seite durchliest. Ich fand das jedoch nicht schlimm, denn es handelt sich durchweg um spannende Texte, und das gesamte Buch ist kurzweilig und lehrreich. Zudem eignet sich das Buch dadurch hervorragend dafür, nur bestimmte Themen nachzuschlagen und einzelne Passagen zu lesen, denn auch in den einzelnen Unterkapiteln stehen die wichtigsten Informationen, so dass man nicht vor- und zurückblättern muss.

Aufgefallen sind mir ein paar Ungenauigkeiten/Fehler, z.B. dass man sich gegen Hepatitis A und B „im Abstand von jeweils ca. vier Wochen dreimal impfen“ lässt (Seite 141) oder dass man als Touristin im Iran kein Kopftuch tragen muss (Seite 144).

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mir Wissen vermittelt und meinen Horizont erweitert.

Off the path eignet sich meiner Meinung nach nicht nur für Backpacker, sondern auch für Reisende ohne Rucksack und für Couchpotatoes, die gerne virtuell auf Reise gehen.

Sebastian Canaves: Off The Path. Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein. Ullstein Taschenbuch, 2015, 240 Seiten; 12,99 Euro.

Dieser Post ist Teil des Weltreise-Themas im August 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.