Naturzeit Pilze. Faszinierende Wesen im Verborgenen von Robert Hofrichter

„[…] für dieses Buch erhielt ich den Auftrag, 30 häufige, beliebte, außergewöhnliche, bedeutende, interessante, wichtige, emotional ansprechende oder gefährliche Pilzarten […] auszusuchen.“ (Seite 11)

Robert Hofrichter, den ich bereits von seinem grandiosen Buch Das geheimnisvolle Leben der Pilze kannte, stellt in Naturzeit Pilze ganz unterschiedliche Vertreter der Pilzfamilie vor. Mit dabei sind z.B. Austern-Seitling, Dunkler Hallimasch, Echter Pfifferling, Fliegenpilz, Grüner Knollenblätterpilz, Schwarze Trüffel, Steinpilz und Wiesen-Champignon, aber auch Backhefe, Echter Hausschwamm, Brotschimmel, Purpurbrauner Mutterkorn-Pilz, Spitzkegeliger Kahlkopf und Pinselschimmel.

Die Texte von Hofrichter fand ich ebenso unterhaltsam wie informativ. Hier wird dem Leser viel Wissen vermittelt, das zudem sehr verständlich zusammengefasst wurde. Man kann bei der Lektüre viel staunen und lässt sich von Hofrichters Begeisterung und Faszination für Pilze gerne und problemlos anstecken.

Begleitet werden die Texte über die verschiedenen Pilze von wundervollen Zeichnungen von Paschalis Dougalis, dessen Illustrationen sehr detailreich und sehr anschaulich sind. Meist handelt es sich um s/w-Zeichnungen, jedoch setzt Dougalis immer wieder farbige Akzente, die die Bilder noch schöner und lebendiger machen.

Naturzeit Pilze ist ein ästhetisches Buch mit fundiertem Wissen, in dem Zusammenhänge verständlich und spannend erklärt werden, in dem man lauter faszinierende Details erfährt und das tiefe Einblicke in die Welt der Pilze gewährt.

Robert Hofrichter: Naturzeit Pilze. Faszinierende Wesen im Verborgenen. Franckh Kosmos Verlag, 2018, 240 Seiten; 20 Euro.

Dieser Post ist Teil des Pilze-Monatsthemas im November 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.