Gefährliches Australien von Barbara Barkhausen

Barbara Barkhausen stellt in Gefährliches Australien die bekanntesten und (ihrer Meinung nach) interessanten Tiere Australiens vor, indem sie Informationen zum Tier, zu seinem Lebensraum, zu seiner Verbreitung und zu seiner Gefährlichkeit bietet. Ergänzt werden die Schilderungen durch Ratschläge, wie man sich schützen kann und was man im Notfall tun sollte.

Die Autorin zeigt dem Leser, dass und wie man trotz giftiger Spinnen, Schlangen, Meerestiere etc. eine gefahrlose Zeit in Australien verbringen kann. Dabei liest sich das Buch unterhaltsam und einfach, ist sehr informativ und spannend, obwohl man sich als Leser (und potenzieller Australien-Urlauber) bisweilen etwas unbehaglich fühlt. Die Autorin verbreitet zwar einigen Schrecken durch ihre detaillierte Schilderungen, was einem in Australien alles über den Weg laufen kann, aber sie relativiert auch vieles, so dass man einerseits ahnt, was einen auf dem roten Kontinent erwarten kann, andererseits aber nicht in Panik verfällt.

Barbara Barkhausen: Gefährliches Australien. MANA-Verlag, 2015, 160 Seiten; 22,80 Euro.

Dieser Post ist Teil des Australien-Themas im Januar 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.