Der dritte Schimpanse von Jared Diamond

„Irgendwo auf der Skala zwischen Bakterien und Menschen muß festgelegt werden, wo Töten zu Morden und Essen zu Kannibalismus wird.“

Jared Diamond erzählt in Der dritte Schimpanse die Geschichte vom Aufstieg und vom Fall des Menschen. Im ersten Teil verfolgt er „unseren Werdegang von vor mehreren Jahrmillionen bis kurz vor dem Erscheinen der Landwirtschaft vor zehntausend Jahren“. Im zweiten Teil berichtet Jared Diamond von den „Veränderungen im menschlichen Lebenszyklus, die für das Entstehen der Sprache und Kunst ebenso wichtig waren wie die in Teil 1 behandelten anatomischen Veränderungen“. Im dritten Teil geht der Autor detailliert „auf die kulturellen Merkmale ein, die uns nach eigener Auffassung von den Tieren unterscheiden“. Teil 4 behandelt den Missbrauch chemischer Stoffe und Xenophobie als diejenigen Merkmale, die drohen, dem Homo sapiens zum Verhängnis zu werden. Der fünfte Teil behandelt schließlich die Zerstörung der Umwelt durch den Menschen.

Ich habe kurz vor der Lektüre von Der dritte Schimpanse Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari gelesen, und alles, was ich in Hariris Buch vermisst habe, habe ich bei Diamond gefunden: Komplexität, das Beleuchten von Sachverhalten von mehreren Seiten, Wissenschaftlichkeit statt haltloser Spekulationen.

Mir hat Der dritte Schimpanse sehr gut gefallen. Es handelt sich um mein erstes Buch, das ich von Diamond gelesen habe, aber es werden sicherlich noch weitere folgen.

Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, Sachverhalte wurden sehr gut erklärt, so dass auch Einsteiger ins Thema nicht den Anschluss verlieren. Dennoch ist das Buch fundiert und wissenschaftlich geschrieben. Nie gerät der Autor ins Schwafeln oder Spekulieren, stets sind seine Erläuterungen neutral, und er bezieht keine Stellung.

Der dritte Schimpanse ist ein gelungener Einstieg ins Thema „Aufstieg und Fall des Homo sapiens“ und meiner Meinung nach deutlich besser als Hariris Eine kurze Geschichte der Menschheit, welches nach der Lektüre beider Bücher wie ein müder Abklatsch von Diamonds Buch wirkt, wobei Hariri zudem zu oft spekuliert und sein Buch keinen wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.

Jared Diamond: Der dritte Schimpanse. Evolution und Zukunft des Menschen. Aus dem Amerikanischen von Volker Englich. S. Fischer, 2010, 512 Seiten; 9,95 Euro.

Dieser Post gehört zum Tiere-Thema im Mai 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.