Iran-Thema im Oktober 2017

In Teheran (Quelle: Kamyar Adl auf Flickr)

Der Iran fasziniert mich schon seit vielen Jahren, und obwohl ich sehr viele Iraner kenne, die mir ihr Heimatland, das sie aufgrund der politischen Entwicklungen seit der Rückkehr Ruhollah Chomeinis aus dem französichen Exil und der Gründung der Islamischen Republik verlassen haben, kulturell, landschaftlich und historisch schmackhaft gemacht haben, habe ich den Iran noch nie selbst bereist.

Allerdings habe ich schon sehr viel über das Land und seine Geschichte gelesen: Romane, Reiseberichte, Graphic Novels, Sachbücher.

Aufgrund meiner eigenen Faszination für das Land (die sicherlich viele mit mir teilen) und der gegenwärtigen Präsenz des Landes in den Medien möchte ich den Oktober zum Iran-Monat auf meinem Blog machen und Bücher zum Thema vorstellen.

Ich wünsche allen viel Spaß mit den Buchempfehlungen und freue mich außerdem selbst sehr über Lesetipps zum Thema.

Dieser Post ist Teil des Iran-Themas im Oktober 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.