droneviews von Ayperi Karabuda Ecer

„Seit Erfindung der Fotografie gab es immer auch den Wunsch, die Welt aus der Vogelperspektive abzubilden.“

Der Bildband droneviews beinhaltet die schönsten Fotografien aus Dronestagram, einer 2013 ins Leben gerufenen Internet-Plattform nur für Luftfotografien, auf der Fotografen aus aller Welt ihre Fotos teilen.

Neben den spektakulären Fotografien bietet droneviews auch spannende Informationen zur Geschichte der Luftbildfotografie und zum Einsatz von Drohnen und stellt einige Fotografen kurz vor. Die Legenden sind sehr knapp gehalten, oft werden nur der Aufnahmeort, der Fotograf und die Koordinaten/Höhenmeter erwähnt.

Der Fokus liegt jedoch klar auf den Fotografien. Bei diesen ist nicht nur die Perspektive spannend, sondern auch die Motivwahl ist gelungen, die Fotos haben großen ästhetischen Anspruch, und sie wurden technisch perfekt in Szene gesetzt. Besonders gut haben mir die Bauwerke gefallen, die man von unzähligen Abbildungen kennt, die durch die Vogelperspektive aber plötzlich ganz anders aussehen, wodurch fantastische Einblicke gewährt werden.

Ayperi Karabuda Ecer: droneviews. Die schönsten Fotografien aus Dronestagram. National Geographic, 2017, 288 Seiten; 35 Euro.

Einen Kommentar hinterlassen